Autorin

Lesungen

Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt

Leider fallen alle Veranstaltungstermine  der Covid-19-Pandemie zum Opfer. Meine Lesungen bei den tschechisch-deutschen Kulturtagen in Olmütz/Olomouc sowie bei der Tagung der Ackermann-Gemeinde in Schwäbisch Gmünd können eventuell im Oktober stattfinden. Ich werde Sie rechtzeitig informieren. Alles Gute und bleiben Sie bewahrt!

Erste Termine für Lesungen 2018 jetzt online

Unter „Termine“ finden Sie Lesungen und Veranstaltungen für das erste Halbjahr 2018, die schon feststehen. Ganz neu ist die Veranstaltungsreihe „Was lesen unsere tschechischen Nachbarn?“ Hier können Sie wichtige tschechische Schriftsteller und ihre Werke aus verschiedenen Epochen kennen lernen und damit einen ganz speziellen Zugang zur „tschechischen Seele“ finden.

Literatur-Festival in Franzensbad 3.11.-11.11.17

 

Der Happening-Zug  am 11.11. fährt diesmal unter meiner Schirmherrschaft 🙂 näheres im Programm.

(foto sd)

 

 

 

Vom 3. bis 11. November 2017 findet das große Literatur-Festival in Franzensbad mit  bekannten tschechischen und deutschen Autorinnen und Autoren statt. Ein besonderes Highlight ist die Abendveranstaltung am 8.11. im Hotel Praha mit zweisprachigen Lesungen und Musik. Auch ich bin dabei: mit der noch ganz druckfrischen tschechischen Übersetzung von „Erben des Schweigens“.

Hier das komplette Programm und weitere Informationen, auch auf Deutschhttp://www.literarnifrantiskovylazne.cz/

Meeting Brno 2017

Zusammen mit Matthias Dörr (Ackermann-Gemeinde) und Ondřej Liška (ehem. tschechischer Kultusminister) durfte ich „Unter dem Rad der Geschichte“ im Festsaal des Rathauses von Brno vorstellen.

Buchvorstellung in Prag

In einer feierlichen Stunde wurde die von mir neu bearbeitete Autobiografie „Unter dem Rad der Geschichte“ des tschechischen Humanisten Premysl Pitter vorgestellt – eine wunderbare Veranstaltung im Pädagogisches Museum J.A. Komensky (Pedagogické muzeum J. A. Komenského).

Literarisches Kind getauft

Es immer wieder ein besonderer Moment, einen druckfrischen Roman auf den Weg in die Öffentlichkeit zu entlassen. Das haben wir gebührend bei einer „Buchtaufe“ und ersten Lesung aus Tage der Wahrheit gefeiert.

Zu Gast waren wir im Museum Bayerisches Vogtland in Hof – fast schon eine Tradition 🙂

meine Freundin Ivana als Patin

Sandra Kastner,  Museumsleiterin

Verleger David Neufeld

Flammende Lesung in Kempten

Die Buchhandlung Didactus in Kempten hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: bevor ich Szenen aus „Im Schatten der Verschwörung“ vortrug, heizten die Künstler von AllgäuFeuer den Zuschauern gehörig ein.

Eine tolle Veranstaltung bei tollen Menschen in einer tollen Stadt!

DSC_2152DSC_2231